No-Budget-Basher: Methodic

ich will den film hier nicht zerreißen bloß weil es ein no-budget film ist, allerdings war ich zuerst geschockt als ich den film gestarted hatte da ich ihn in meinem kranken hirn irgendwie mit „Kidnapped“ verwechselt hatte, was wohl ein echt guter film sein soll! …Whatever… in Methodic geht es um einen kleinen jungen der an seinem 6. geburtstag seine eltern mit einem hammer erschlägt, da er von einer art dämon besessen ist. er kommt daraufhin in die psychatrie, wo er 20 jahre lang verharrt, bis er aufgrund eines besuches seiner schwester ausbricht! wer es noch nicht gemerkt hat, die storry ist stark an den film Halloween angelehnt, was nicht weiter stöhrt. da man sich wohl keine splatter effekte leisten konnte, kommt die, an sich brutale, atmosphäre der mordszenen nicht ganz so gut rüber. alles in allem ein ganz netter film, wenn man sich nicht von billigproduktionen abschrecken lässt. mit dem richtigen budget wäre es sicher ein hit geworden, da der „Dollman“, wie sich der dämon nennt, einen echt guten killer abgibt! [ein Dollman comic wäre nice]

51%

ofdbamazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s