Archiv der Kategorie: Marvel

Comic-Klassiker – Planet Hulk

Planet Hulk ist ein Marvel Event, rund um den Hulk, das zur gleichen Zeit, wie das Marvel Großevent „Civil War“ spielt.

Der Hulk wird auf die Mission geschickt, einen außer Kontrolle geratenen Sateliten zu zerstören.  Doch nach der Erfüllung seines Auftrages, wird er von Ironman, Mr. Fantastic, Dr. Strange und Black Bolt, von denen er dachte, sie seien seine Freunde, in eine ferne Galaxie geschickt. Aufgrund eines Wurmloches, landet er jedoch nicht auf dem friedlichen, unbewohnten Planeten, auf den ihn seine Freunde schicken wollten, sondern auf dem kriegerischen Planeten Skaar. Dort angekommen, wird der Hulk von der aus Skaar herrschenden Rasse, den Imperialen, gefangen genommen und als Gladiator in die Arena gebracht. Nach einer Auseinandersetzung mit dem Imperator selbst und dem unerbittlichen Trainingslager gelingt dem Hulk und seinen neuen Freunden die Flucht …

Dem Autor Greg Pak  ist mit dieser Geschichte ein wahres Meisterwerk gelungen, eine Geschichte von Heldentum, Freundschaft, Liebe, Loyalität und dem Streben nach Freiheit. Es ist eine unglaublich dynamische Erzählung, die einen sofort in seinen Bann zieht. Und auf einem Planeten, auf dem Bruce Banner keine 2 Minuten überleben würde, hat der Hulk nun endlich die Gelegenheit sich zu entwickeln, seinen Charakter zu entfalten und sich zu verlieben. Die Zeichner Carlo Pagulayan, Aaron Lopresti,  Juan Santacruz und Gary Frank nehmen sich nicht viel und zeigen eine durchgehend gute Leistung. Die deutschen Ausgaben sind nur noch schwer zu bekommen, wer allerdings des Englischen fähig ist kann mit der unten verlinkten Ausgabe nichts falsch machen. Für alle die eine volle Ladung Hulk-Action wollen, die perfekte Wahl!

93%

amazon 

Advertisements

Spider-Man: Blue

Spider-Man: Blue zeigt einem eine herzzerreißende geschichte im stile der alten Spider-Man comics von Stan Lee. Spider-Man erinnert sich, im rahmen einer tonbandaufnahme, an die zeit zurück als er seine verstorbene, große liebe Gwen Stacy kennen und lieben lernte. und er sich zwischen ihr und Marry Jane entscheiden musste! ausserdem sehen wir einige seiner ersten kämpfe mit Rhino, der Echse und natürlich dem Green Goblin! das alles ist in einem sehr nostalgischen zeichenstil gehalten, der aber nie altbacken wirkt. die kämpfe sind sehr dynamisch und natürlich gespickt mit zahlreichen witzigen kommentaren, wie man sie von Spidy gewöhnt ist, die eher ruhigen momenten in denen sich Peter Parker auch direkt an seine verstorbene flamme wendet, gehen direkt ins herz ohne je schnulzig zu wirken! alles in allem ein gelungener rückblick mit tiefgang den kein Spidy-Fan verpassen sollte!

90%

panini comics