Archiv der Kategorie: Vollpreis

RAGE – postapokalyptisches Glanzstück!

Rage ist ein Ego-Shooter von id Softwares, den Machern von Doom und Mitbegründern des Shooter Genres!

Die Geschichte von Rage nimmt sich eine reale Gefahr zum Vorbild. Der Asteroid Apophis, der 2029, 2036  und 2068  der Erde gefährlich nahe kommt und mit ihr kollidieren könnte, tut dies in der Welt von Rage. Doch die Regierung hat vorgesorgt und Tausende von Menschen im sogenannten ArcheProjekt in Sicherheit gebracht. Ihr seid einer dieser ArcheBewohner und das Spiel beginnt, als ihr aus eurer Stase erwacht!

Als ich das erste mal meine Arche verließ war ich einfach nur begeistert, die Grafik ist wunderschön, die Umgebung liebevoll gestaltet und füe einen absoluten Fan des Postapokalyptischen, wie mich, ein wahres Fest! Der Look hat mich zu 100% überzeugt! Auch der Sound ist über jeden Zweifel erhaben nicht nur die Umgebungsgeräusche, sondern auch der, von Dead Space Komponisten Rod Abernethy geschaffene, Soundtrack machen die Atmosphäre so einzigartig!(Hier könnt ihr übrigens den Titelsong gratis downloaden) Doch nun zum Gameplay. Auch hier lässt sich nicht wirklich meckern, jede Waffe hat ihre Vorzüge und Nutzen und die Hilfsgegenstände, wie Bombenautos, sind hilfreich aber nicht spielentscheident. Die Gegner sind nicht nur grafisch, sondern auch spielerisch völlig unterschiedlich. Vom wilden NahkampfMutanten über Hirnlose Riesen mit Granatwerfern, wie Panzerrohre bis zu taktischen, mit Schilden ausgerüsteten Regierungssoldaten ist alles dabei! Die Steuerung ist markellos. Zu den Rennen kann ich Rennspielmuffel qualitativ nicht viel sagen, nur dass ich viel Spaß dabei hatte und auch das ein oder andere gefahren bin obwohl ich es storrytechnisch nicht musste. Doch leider hat Rage nicht nur positive Seiten. Das Spiel ist einfach zu kurz, weiterer DLC ist zwar angekündigt, das macht das Hauptspiel aber auch nicht Länger. Auch ein richtiger Knall, ein atemraubender Bosskampf oder wenigstens eine etwas bombastischere Cutscene hat am ende einfach gefehlt! Außerdem kann man das Spiel nach dem Ende nicht weiterspielen, muss also einen alten Spielstand laden um die offene Welt weiter zu erkunden. Trotz der Schwächen eines der besten Spiele die ich in letzter Zeit gespielt habe, kaufen!

90%

amazon

Advertisements

Alice: Madness Returns…völlig verrückt!

American McGee hat es geschafft, dem bekanntesten werk des brittischen schriftstellers Lewis Carroll, Alice im Wunderland, ein modernes und angemessen verrücktes gewand zu verpassen! der stil von Alice: Madness Returns passt pefekt zur geschichte, des geisteskanken mädchens dessen fantasiewelt zu zerbrechen droht, die figuren sind herrlich abgedreht und die atmosphäre, besonders in den, wie nenn ich es am besten, „storryrelevanten“ szenen, ist fabelhaft! Die waffen sind sehr gut designed und es macht echt spaß sie mithilfe der überall herumliegenden zähne aufzuwerten! was mir allerdings gefehlt hat waren bosskämpfe die sich bestimmt gut in die storry und das spielgeschehen eingefügt hätten, es gibt nur einen bosskampf und, nunja so eine art boss, aber da wurde viel potenzial an epischen kämpfen verschenkt. ein anderes manko ist der mangel an abwechslung in den verschiedenen abschnitten, immer die gleichen pilze und dampfströhme zeugen nicht grade von abwechslung! allerdings sind die kämpfe recht spaßig gestaltet und die „zombie-spielkarten“ ein echter hingucker! zusätzlich zum eigentlich 2. teil der alice saga gesellt sich ein download code für den ersten teil: American McGees Alice, welcher natürlich veralted, bringt aber dennoch einiges an charme mit sich! Hut ab mr. McGee ein echt schönes erlebnis ihr spiel!

90%

amazon

Brink

Brink ist ein auf teamspiel basierender ego shooter von splash damage und ist in deutschland bereits am 13. mai erschienen. das spiel soll laut hersteller die grenze zwischen single- und multiplayer auflösen, was es meiner meinung nach gut hinbekommt, der comicähnliche style und die individuellen anpassungsmöglichkeiten gefallen mir sehr gut und wenn man sich mit der SMART (Smooth Movement Across Random Terrain) steuerung, die einen automatisch über oder unter hindernissen entlangsteuert, gewöhnt hat ist Brink ein sehr intuitiver und innovatiever multiplayertitel geworden. ich bin einer der armen irren die am releasetag noch 55€ für das spiel bezahlt haben mittlerweile kostet Brink allerdings nur noch 28€, was die spielerzahl im multiplayer hoffentlich drastisch erhöht. noch diesen monat soll übrigens ein gratis DLC zu brink erscheinen der das level-cap von 20 auf 24 erhöht, außerdem sollen auch neue waffenteile wie etwa bajonette hinzukommen!

87%

amazon