Mein bescheidenes FFF-Line-up

Heute und Morgen finden, zumindest hier in Berlin und in Hamburg, die Fantasy Filmfest Nights statt. Wobei das Wort Nights nicht zu wörtlich zu nehmen ist, denn mein filmischer Exkurs führt mich heute um 13,30 Uhr und um 15,30Uhr zum Potsdamer Platz, um mir Rosewood Lane und REC 3 anzusehen. Morgen Abend (19,15 Uhr)  mache ich mich dann erneut auf den Weg um Cronicle zu sehen.

ROSEWOOD LANE 

[REC]³ GENESIS 

CHRONICLE

The Shrine

The Shrine ist ein in Polen spielender, amerikanischer Film von Jon Knautz.

The Shrine ist ein guter Horrorfilm, der zwar seine Schwächen hat, diese aber durch seine erfrischenden Ideen wieder ausgleicht. Die Schauspieler machen ihren Job gut. Die Stärken des Films sind eindeutig die Atmosphäre und der besondere Look.  Außerdem gibt des am Ende einen schönen Twist. In Erinnerung bleiben einem vor allem die absolut angsteinflößende Statue und mein persönlicher Liebling, der Badass-Armbrust-Pole, gespielt von Trevor Matthews der auch als Writer und executive producer bei the Shrine tätig war!

… an dieser Stelle noch ein Dank an Rotze, ohne dessen Review ich diese kleine Perle verpasst hätte!

85%

amazon ofdb

Die Nacht der Vogelscheuche – 30 Jahre Vogelscheuchen- Horror

„Dark Night of the Scarecrow“ ist ein Horrorfilm der 1981 von Frank De Felitta fürs Fernsehen gedreht wurde und jetzt als „30 Jahre Jubiläums- Edition“ auf DVD erschienen ist.

Nach einem schrecklichen Unfall, wird der geistig zurückgebliebene aber gutmütige Bubba des Mordes bezichtigt. Dies nehmen der Postbote Otis und seine Freunde zum Anlass sich zusammenzurotten und den sich in einer Vogelscheuche versteckenden Bubba zu erschießen. Doch so tot scheint Bubba gar nicht zu sein.

Der Film wird zwar als „Begründer des Vogelscheuchen- Horrors“ bezeichnet, leider ist eben diese Vogelscheuche kaum in Aktion zu sehen. Eigentlich ist es ein Geisterfilm, der damals vieleicht zum fürchten war, heute aber niemanden mehr erschreckt. Vor allem der Mangel an Gore lässt auch die 18er Freigabe etwas fragwürdig erscheinen. Was allerdings positiv auffällt ist, dass das wachsende Misstrauen, das unter den Männern aufkommt sehr gut umgesetzt ist. zuletzt muss ich noch vor der englischen Sprachausgebe warnen, diese ist schrecklich und kaum zu verstehen. Letztenendes ist „Die Nacht der Vogelscheuche“ ein leider schlecht gealterter aber trotzdem recht stimmungsvoller Horror- Klassiker.

amazon ofdb

Comic-Klassiker – Planet Hulk

Planet Hulk ist ein Marvel Event, rund um den Hulk, das zur gleichen Zeit, wie das Marvel Großevent „Civil War“ spielt.

Der Hulk wird auf die Mission geschickt, einen außer Kontrolle geratenen Sateliten zu zerstören.  Doch nach der Erfüllung seines Auftrages, wird er von Ironman, Mr. Fantastic, Dr. Strange und Black Bolt, von denen er dachte, sie seien seine Freunde, in eine ferne Galaxie geschickt. Aufgrund eines Wurmloches, landet er jedoch nicht auf dem friedlichen, unbewohnten Planeten, auf den ihn seine Freunde schicken wollten, sondern auf dem kriegerischen Planeten Skaar. Dort angekommen, wird der Hulk von der aus Skaar herrschenden Rasse, den Imperialen, gefangen genommen und als Gladiator in die Arena gebracht. Nach einer Auseinandersetzung mit dem Imperator selbst und dem unerbittlichen Trainingslager gelingt dem Hulk und seinen neuen Freunden die Flucht …

Dem Autor Greg Pak  ist mit dieser Geschichte ein wahres Meisterwerk gelungen, eine Geschichte von Heldentum, Freundschaft, Liebe, Loyalität und dem Streben nach Freiheit. Es ist eine unglaublich dynamische Erzählung, die einen sofort in seinen Bann zieht. Und auf einem Planeten, auf dem Bruce Banner keine 2 Minuten überleben würde, hat der Hulk nun endlich die Gelegenheit sich zu entwickeln, seinen Charakter zu entfalten und sich zu verlieben. Die Zeichner Carlo Pagulayan, Aaron Lopresti,  Juan Santacruz und Gary Frank nehmen sich nicht viel und zeigen eine durchgehend gute Leistung. Die deutschen Ausgaben sind nur noch schwer zu bekommen, wer allerdings des Englischen fähig ist kann mit der unten verlinkten Ausgabe nichts falsch machen. Für alle die eine volle Ladung Hulk-Action wollen, die perfekte Wahl!

93%

amazon 

Save the Internet – STOP ACTA

Das ACTA-Abkommen steht kurz davor dem Internet, die noch verbliebene Freiheit zu rauben! Versammelt euch und Stoppt das ACTA-Abkommen! Kommt zur Demo am 11.02. in Berlin oder einer der vielen anderen Städte! Gemeinsam können wir die Datenkrake aufhalten!

Was iat ACTA?