Archiv der Kategorie: Klassiker

Die Nacht der Vogelscheuche – 30 Jahre Vogelscheuchen- Horror

„Dark Night of the Scarecrow“ ist ein Horrorfilm der 1981 von Frank De Felitta fürs Fernsehen gedreht wurde und jetzt als „30 Jahre Jubiläums- Edition“ auf DVD erschienen ist.

Nach einem schrecklichen Unfall, wird der geistig zurückgebliebene aber gutmütige Bubba des Mordes bezichtigt. Dies nehmen der Postbote Otis und seine Freunde zum Anlass sich zusammenzurotten und den sich in einer Vogelscheuche versteckenden Bubba zu erschießen. Doch so tot scheint Bubba gar nicht zu sein.

Der Film wird zwar als „Begründer des Vogelscheuchen- Horrors“ bezeichnet, leider ist eben diese Vogelscheuche kaum in Aktion zu sehen. Eigentlich ist es ein Geisterfilm, der damals vieleicht zum fürchten war, heute aber niemanden mehr erschreckt. Vor allem der Mangel an Gore lässt auch die 18er Freigabe etwas fragwürdig erscheinen. Was allerdings positiv auffällt ist, dass das wachsende Misstrauen, das unter den Männern aufkommt sehr gut umgesetzt ist. zuletzt muss ich noch vor der englischen Sprachausgebe warnen, diese ist schrecklich und kaum zu verstehen. Letztenendes ist „Die Nacht der Vogelscheuche“ ein leider schlecht gealterter aber trotzdem recht stimmungsvoller Horror- Klassiker.

amazon ofdb

Advertisements

H.G. Wells Hundred Years to come… in Farbe und Bunt!

Hundred Years to come ist die Verfilmung des Romans „The Shape of Things to Come“ (1933) von H.G.Wells in dem er die geschichtliche Entwicklung der ,Menschheit bis ins Jahr 2106 beschreibt. Auf dieser 2 Disk-Edition ist der Film erstmals auf Deutsch und in Farbe erschienen.

Im Film selbst, wird die Stadt Everytown in einem Zeitraum von 100 Jahren beobachtet. Es beginnt 1940 mit dem Ausbruch des 2. Weltkrieges (welchen H.G.Wells bereits in seinem Buch vorhergesehen hat). Als Folge des Krieges, des eingesetzten Giftgases und einer tödlichen Epidemie, ist die Stadt 1970 völlig zerstört und wird von dem brutalen und nicht besonders intelligenten „Boss“ regiert. Doch eines Tages erscheint ein mysteriöses neumodisches Flugzeug am Himmel.

Natürlich sind die Effekte und die Qualität der Aufnahmen ziemlich veraltet. Doch, wenn man bedenkt, dass dieser Klassiker bereits 1936 gedreht wurde, ist es schon beeindruckend, was damals schon möglich war. Auch ist es erstaunlich, was der Film geschichtlich alles vorwegnimmt, den 2. Weltkrieg, Geräte wie z.B. Fernseher und die Reise des Menschen zum Mond! Der Film versucht nicht spannend oder besonders überraschend zu sein, er ist eine Chronik der Menschheitsgeschichte, wie sie sich H.G. Wells vorgestellt hat. Und er ist eine Liebeserklärung an den Fortschritt die mit damals sicher sehr beeindruckenden Bildern glänzt! Ein Fest für jeden Fan von klassischer Science Fiction, und ein interessantes Kontrastprogramm für alle anderen!

84%

ofdbamazon

Monster Busters: i’m afraid of no…Monster!

Monster Busters ist eine gruselkomödie von 1987 die im orginal den (für die deutschen kinobesucher sicherlich viel unverständlicheren) titel „The Monster Sqad“ trug. nun wurde der film als „remastered uncut edition“ auf dvd veröffentlicht. es ist die geschichte von ein paar jungen die sich als „Monster Sqad“ Graf Drakula und seinen monströsen gefährten entgegenstellen als diese versuchen mithilfe des „Ammulets der Allmacht“ die welt in finsternis zu stürzen! der film ähnelt vom stil her dem im gleichen jahr erschienenem horrorfilm „The Lost Boys“ wobei Monster Busters mehr auf komödiantische familienunterhaltung setzt. es ist nicht die spannenste geschichte der welt aber es macht spaß dem film zu folgen. die spezialeffekte sind für damalige verhältnisse sehr gut, besonders die make-up-effekte steckhen hervor. alles in allem ein guter monster klassiker mit einem ordentlichen schuss bonusmaterial!

76%

ofdbamazon